Gehe zum Hauptinhalt
 
 

Tadjikistan (Einsatz beendet)

HI verbesserte die Betreuung und die Dienstleistungen für tadschikische Kinder mit Behinderungen. Wir unterstützten auch lokale Verbände bei der Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung. Handicap International stellte die Aktivitäten in Tadschikistan ein.

Handicap International Tadschikistan. Projekt "Lebensqualität"

Handicap International Tadschikistan. Projekt "Lebensqualität" | © C. Meynier / Handicap International

Laufende Aktivitäten

Das erste Projekt von Handicap International in Tadschikistan wurde 2010 durchgeführt, um Kindern mit Behinderung in der Region Khatlon den Zugang zu Sozial-, Gesundheits- und Bildungsdiensten zu erleichtern. Jedes Kind erhielt einen individuellen Aktionsplan mit Übungen und Aktivitäten zur Verbesserung seiner Fähigkeiten. Gleichzeitig wurden Fachkräfte, die in den Bereichen Gesundheitsversorgung, Bildung und Sozialarbeit tätig sind, sowie die lokalen Gemeinschaften der Kinder (Dörfer, Schulen usw.) in Bezug auf Behinderungen geschult.

Es wurde auch daran gearbeitet, die öffentlichen Räumlichkeiten für Menschen mit Behinderung barrierefrei zu gestalten, unter anderem durch den Bau von Zugangsrampen in Gesundheitszentren in zwei Städten.

Darüber hinaus bot Handicap International Schulungen für Behindertenorganisationen an, die es ihnen ermöglichten, ein Netzwerk aufzubauen, das sich auf allen Ebenen der tadschikischen Gesellschaft für die Rechte von Menschen mit Behinderungen einsetzt.

Handicap International hat die Aktionen in Tadschikistan beendet.
 

Helfen
Sie mit
Einsatz weltweit: